Mal wieder packt über Angst und Depessie

angst

This post is also available in: Dutch,French,German,

Mal wieder packt über Angst und Depessie

Reden, Angst ist verwirrend für die meisten, vor allem, da gibt es eine riesige < ein Href = "https://www.psychologytoday.com/blog/the-squeaky-wheel/201603/10-crucial-differences-between-worry-and-anxiety" > Unterschied zwischen Angst und Sorge. Ich habe sehr oft verwendet, und es hat mich nie gestört. Es ist ein natürlicher Bestandteil des Lebens. Angst ist nicht natürlich. Als ich meine letzte Prüfung für Chemie besorgt war, wusste ich es, meine Angst für eine schlechte Bewertung war, die mein Leiden verursacht. Dann fand ich mich zucken unkontrolliert am Boden meines Schlafzimmers, ich hatte keine Ahnung, dass ich so viel Angst oder was war die Ursache für all dies. Was ich wusste war, dass ich alles tot zu sein gegeben hätte.

Identifizieren des Problems

Ich habe gelitten wie mein Arzt später nennen würde „< ein Href =" Https: "//en.wikipedia.org/wiki/Psychogenic_non-epileptic_seizures > Pseudo-Ängste“, obwohl ich das Gefühl, dort nach einer Erklärung zu sein (technisch, ich soll als psychogene Nonepileptic Anfälle, aber das ist ein bisschen zu wortreich für meinen Geschmack). Im Gegensatz zu einem epileptischen Anfall, die durch eine Überlastung der elektrischen Aktivität im Gehirn, Pseudo-Anfälle verursacht durch irgendeine Art von psychischen Belastungen wie Angst verursacht wird. Wenn ich eine Attacke habe, meine Muskeln ziehen gemeinsam sehr schnell gehen Sie, manchmal mit genug Kraft, um körperliche Schmerzen verursachen. Das Wort „Tipps“ ist enthalten, weil ich so heftig in meine Zeiten vibrierende bin, die es wirklich wie einen epileptischen Anfall sieht. Die Wort „Pseudo“, scheinen jedoch darauf hin, dass meine Angriffe sind erfunden, ich wünschte, ich würde es Kontrolle. Ich wünschte, es wäre wahr. Leider ich habe keine Kontrolle über mein Pseudo-Fänge, und es ist mein Leben ruiniert.

Sie könnten alle zwei Minuten schlagen, obwohl ich nie vor ihnen sicher war. Ich verbrachte mehr Zeit in der Toilette der Schule, dann, dass ich in der Klasse bin, dass meine Klassenkameraden nicht sehen konnte, was ich war in Ordnung. Als ich beschloss, die Schule verlassen, weil meine Anwesenheit war schlecht und meine Noten ging hart nach hinten, aber das wäre mir nicht wichtig. Was hatte es noch für einen Satz zur Schule zu gehen, während ich noch lange genug sitzen konnte, um meinen Namen zu schreiben?

Die Spygologiche Angriffe haben mir alles genommen. Ich konnte nicht zur Schule kommen, ich konnte nicht ans Werk, ich konnte nicht einmal mehr für mich. Alle, aber da ich die Angst vor einen weiteren Angriff hatte. Ich habe versucht alles, um es zu stoppen, mich versuchte ich noch verletzt, aber die Angriffe kommen gehalten. Auf einen bestimmten Moment schien sogar zum Tod eine Lösung, ich hatte keine Schmerzen, Enttäuschungen, und noch mehr, das hatte keine Verdiet, die ich einfach nur Ruhe.

Wie attraktiv, damals wusste ich tief im Inneren, dass Selbstmord nicht war die richtige Antwort, ich wusste, wenn ich die Spygologiche Anfälle unter Kontrolle hätte, könnte ich wieder ein normales Leben führen. Das einzige Problem war, dass ich in der Lage wäre, sie unter Kontrolle zu halten, und ich habe alles versucht, wo hatte ich damals getragen. Ich hatte die Hoffnung verloren und Selbstmord schien die einzige Lösung, die ich damals hatte.

Unerwünschte Hilfe

Ich dachte mir ich habe keine Hilfe, aber ich hatte den Fehler. Ich hatte Nomalijk Hilfe. wenn ich ich plötzlich eines Tages zu Sternen, Mutter, mir zu sagen, dass ich Snijdden mir gehen wollte, dann ging mir Vater Mutter mir, als sie beschlossen, mich in einem Betrieb aufzunehmen. (Ich bin schon ein Mal vor.) Wenn ich mich bei der Einrichtung wurde mir klar, wie ich dafür Zeit finden. An jedem möglichem gegebenen Tag bekam ich einen weiteren Angriff, und die Schwestern dachte ich hatte sehr großen Angriff, sie haben zu mir, wenn ein Sauerstofftank um sicherzustellen, dass ich genügend Sauerstoff hätte. Mir wurde gesagt, dass ich war in Ordnung, und dass dies öfter passiert, aber es es schrecklich hat. Weil die Zussters mich nicht mehr allein lassen, musste es damals immer eine Schwester in der Nähe von mir sind von mir. Ich musste anfangen, das Tragen eines gelben Polsbantje, sagte, dass ich eine Risco war und dass ich umfallen könnte. Auch in der Klinik war ich schon ein separater Fall.

die ersten Tage im Krankenhaus waren Afschuwlijk. Ich versuchte zur Terapie gehen und verbringen Sie Zeit mit anderen Patienten zu gehen, aber ich verbrachte die meiste Zeit in meinem Zimmer zu versuchen, meine Angriffe zu verbergen. meine Eltern hatten mir gesagt, wenn ich gehe ins Krankenhaus, sie hilft, mir besser Kaji, aber ich fühlte mich Ergerv sind sogar schlechter als vorher. Mein Gefühl der Selbstmord war hoch, aber die Schwestern würde ich nie alle Sünden und sie würde niemals zulassen, dass, aber ich hatte, kreativ zu sein. Ich habe beschlossen, etwas zu versuchen wenn mich Vater hatte gesagt, um etwas zu tun, ich hatte für eine lange Zeit Negeerd.: < ein Href = "https://healing.ly/meditatie-uitgelegt/" > Meditation.

lange erwartet-progression

Ich war mir nicht ganz sicher, was zu tun ist, aber ich war Wannopig, aber ich gab ihm eine Chance. Ich wollte mit meinem übereinander gekreuzten Beinen auf dem Boden sitzen und schloss meine Augen und Iprobeerde einen tiefen Amdem in einen ruhigen Weg, um meinen Körper ruhig zu übernehmen. Ein Minnut ging auf, und eine weitere Minnut, und ohne einen Angriff zu bekommen war großartig. Wenn ich nicht ich regelmäßig tun, Hetmediteren Jean Robert war ein Angriff, ich war noch nicht verheilt, aber ich machte fortschreiten. Endlich hatte ich einen Grund zu leben.

Meine nächste Durchbruch kam am nächsten Morgen, wenn der Psychiater mir verschrieb < ein Href = "https://en.wikipedia.org/wiki/Propranolol" > Propranolol. Propranolol in der Regel verwendet, um Sie zu den Blutdruck senken, aber in einer sehr niedrigen Dosis kann es auch verwendet werden, um diese Angriffe diejenigen reduzieren, die ich hatte. Das einzige was ich kenne dieses Medikament Verichte Wunder Wunder für mich. zwischen dem Medikament und Meditation ich könnte durch einen ganzen Tag ohne eine Annval kommen und damit ein normales Leben führen könnte.

Ich war ein völlig anderer Mensch nach dieser Behandlung. Ich fing an, meine Terapie Serie s besuchen und zur Teilnahme an verschiedener Aktivitäten im Krankenhaus, und ich fing an, eine Reihe weiterer Patente anzufreunden. Ich selbst habe ein paar andere Patente noch meditieren gelernt. Sie sahen auch, wie Meditation kann ihnen auch helfen. die Ärzte konnte sehen, dass ich freute mich wieder, und sie mich gehen lassen, sobald ich die Anfälle unter Kontrolle bekommen. Ich hatte weniger als 48 Stunden die Propranol und ich konnte nach Hause gehen.

Finden die Stabilität in der Mitte des Chaos

Eine Reihe von anderen Sachen nehmen Angst so einfach um zu heilen, dann wir würden alle Propranolol. Ich war Helemmal nicht heilen, gab es genug Tage ich Schule oder zur Arbeit auf, denn ich immer noch diese Angriffe hatte, aber damals waren seltener wie die Zeit verging. nun einige Mmanden weiter, kann es also passieren, habe ich wochenlang und ich lebe normal kein Angriff.

Bis gestern ich hatte kein Angriff mehr Ongeveerg 3 Wochen, und das war ein großer Meilenstein für mich. Ich hatte einen Eenorme Angriff Vooradt und ich wusste, dass ich lag auf dem Boden heftig zu vibrieren wie verrückt. Ich habe wieder der Gedanke, begehen Selbstmord und das wo ich gearbeitet habe nicht getan hatte, musste ich wa wieder auf Platz eins.

Rückblick auf es jetzt, nicht einmal einen ganzen Tag später, ich weiß, dass nicht alle meine Arbeit getan war. Ich hatte diesen besonderen Kampf verloren, aber ich bin den Krieg zu gewinnen. Ich mache es durch immer mehr Tage ohne meine Angst oder Depression, und jedem dieser Tage macht mich stärker. Möglicherweise gibt es weitere Tage in der Zukunft wenn ich befinde mich nicht in der Lage, die Angst in Schach, aber ich weiß jetzt, dass ich stark genug, um ihnen zu widerstehen. Ich werde überleben, wie ich immer haben. Ich werde Leben, einen anderen Tag.

Was ich gelernt habe

Trotz all den Schmerz und Frustration, die sie mir verursacht, ich bin dankbar meiner Angriffe. Sie mich in eine stärkere Person als ich jemals vorher war, und sie mich ließen geformt, dass ich meine Krankheiten, egal, wie unmöglich es scheint überwunden. Ich kann morgen machen. Können Sie wir alle. Es spielt keine Rolle, wie schlechte Dinge mag, ich kann Ihnen versprechen, dass die Dinge besser werden. Selbst wenn deine Angst Sie oder Ihre Depression Zerkleinern ist Sie nach Gewicht, oder Sie wollen einfach nicht zu einem anderen zweite Leben, ich möchte Sie bitten, morgen eine Chance zu geben. Seid ihr stark. Irgendwie finden wir alle eine Möglichkeit, besser zu werden.

The following two tabs change content below.

Walter

Founder at healing.ly
Spent years in the business world, now looking a bit more at myself and why I'm here and where I want to go. This blog shares my experience.

Latest posts by Walter (see all)

I'm always curious about your views, please comment!