Missbrauch (Serie, Wunde Kindheit Trauma)

Missbrauch

This post is also available in: Dutch,French,German,

Missbrauch (Serie, Wunde Kindheit Trauma)

Dieser Artikel ist in der Serie auf Kindheit Trauma und Wunden. Mein letzte Beitrag war über < ein Href = "http:///stopzetting-wond-serie/" > Einstellung. Verlassenheit veranlasste mich, die Möglichkeit der stabilen Glück zu zweifeln. Es macht mir auch Angst, dating zu verlieren, was ich mag. Ich werde in diesem Beitrag über Missbrauch sprechen. Die Definition von Missbrauch ist, wenn eine verantwortungsvolle und Erwachsene Kinder zur Erfüllung seiner eigenen missbraucht sie anstatt sein Kind. Wie immer, wir dazu von einem Kind Perpertief und nicht aus den Augen eines Erwachsenen zu beobachten nicht vergessen dürfen, also Missbrauch muss nicht als bewusste, körperlicher, sexueller oder emotionaler Gewalt Inpackt gesehen werden.

Über schützende Mutter

Meine Mutter war selbst ein erwachsenes Kind verletzten. Sie hatte solche Angst, dass jemand möchte, mir Böses zu tun, dass sie eine Blase zu mir und sich mit Ausnahme der Welt gebaut.
Ich hatte kaum Freunde und auch ich verlor es durch ein paar mehr, weil sie sind so übermäßig schützte mich.

Meine Umgebung, die mich nie gelernt, mit der Einsamkeit fertig zu werden. Ich erinnere mich noch, daß die wenigen Male, die sie nicht vollständig zur Verfügung stehen, dass ein Afschuwlijke nichts zu spüren, als ich ein Kind war.

Dies ist beleidigend Verhalten, auch wenn von der absoluten Liebe entstehen. Die Offensive ist, weil unsere ihre Angst verweigert mir eine Lernerfahrung auf die Gesellschaft.

Ich liebe sie trotzdem. Denken Sie immer daran, dass ich nicht jemand bin Kritik. Ich versuche zu lernen, die Auswirkungen meiner Vergangenheit auf meinem aktuellen.

Starr und stur Vater

Mein Vater ist starr und stur und jedes Verhalten von jemandem, der nicht seine eigenen Ansichten über die Welt übereinstimmt. Er kämpfte ständig – oft für mich-mit meiner Mutter. Diese Kämpfe waren nicht relevant und basierend auf kleine Details, aber sie waren konsequent. Ich fühlte mich verantwortlich für die Störung, der ihre paar war. Sie erklären Sie mir, es war nicht meine Schuld, aber ihr die.

Nach ihrem Tod

Nach < ein Href = "http:///grieving-moms-death/" > sie starb war ich allein mit meinem Vater. Er hat mir wirklich so viel Liebe und Zärtlichkeit, wie er nur konnte, aber im Vergleich zu den extremen Liebe, die meine Mutter gab mir, es fühlte sich wie eine völlige Abwesenheit von Zärtlichkeit. Zusammen mit der Zärtlichkeit Defizit wurde ich der Empfänger seine Sturheit. Wo ich Klavier spielen wollte, aber er setzte mich auf Gitarrenunterricht. Wenn ich wollte auf Kung Fu, aber er schrieb mir in über Judo. All dies ohne jede Erklärung. Es war nur „das beste für mich“.

Am meisten Einfluss Missbrauch Verhalten meines Vaters war der ständige Kontrast zwischen was er mir und anderen erzählte. Er schlug mich an alle als eine Art perfekte Genie Kind marketing. Er erzählte mir, dass ich zur gleichen Zeit besser, sein mehr Arbeit, bessere Ergebnisse in der Schule – trotz der Tatsache, die fast ständig in der Klasse über 3, je nach seiner Stimmung und mein Gewicht mehr oder weniger essen.

Folgen

Die Folgen des Missbrauchs von meinem Kindheitstrauma sind viel milder als die Aufgabe zu. Sie verließen auch einige Gespenstereien in mir, was ich noch öfter zu kämpfen, dass ich möchte. In der Regel kann ich loslassen und Vertrauen Leben, wie es ist, weil ich, dass finde wenn ich nicht alles kontrollieren, dann Dinge gehen nicht, wie ich sie brauche. Ich bin auch sehr schlecht in Konflikt, weil es schnell in Bereiche geht, wo ich das Gefühl, dass die andere Partei nicht mich anstatt nur die Fakten zu respektieren. Ich denke, dass ich ein Argument nicht gewinnen kann, so bin ich angespannt, noch bevor es beginnt.

In der Regel, wenn dieser Teil von mir ohne Angst vor dem Verlassenwerden zusammengesetzte gelingt die bewusst so.

Zur Folge, dass ich nicht gut ist der Eindruck, dass was ich tue, nicht gut genug sein. Dies ist der Grund, warum ich so viel Zeit versucht, irgendeine Art von Geschäft trotz töten meine Lebensfreude Sterne bekommen.

Ich arbeite stark auf diese letzte Folge. Ich mich vorübergehend aus jeder Weg der Arbeit entfernt und ich lerne zu leben, ohne ein unerreichbares Ziel der Erhabenheit. Natürlich bin ich besorgt, dass ich am Ende unter einer Brücke ohne eine Möglichkeit, mich und meine Familie zu unterstützen, aber ich endlich erfahren bin, wie unrealistisch diese Angst ist und langsam zu akzeptieren.

Es ist nicht meine Schuld

Das, das was mir am meisten hilft ist, zu erinnern und erkennen, dass das alles meine Schuld ist. Ich habe nicht meine Umstände gewählt. Jetzt, dass ich mich jeden Tag ein bisschen es meine Aufgabe besser ist, mich zu lieben wissen, vergib mir und anderen, lassen Sie all dies und mehr glücklich und nützlich.

Bitte beachten Sie dies in Ihrem eigenen Leben: Sie tun Ihr Bestes, was du bist. Sie lernen und verbessern können, aber Sie wissen dein Bestes. Wenn unser Bestes tun, wir tun, was es braucht und es gibt keinen Grund, selbst-abgeneigt, um uns selbst zu kritisieren. Wir müssen darauf achten, was wir tun, um zu verhindern, dass des Fall der automatischen Antworten und auf unserem Weg im Leben zu bewegen.

Heilfroh!

The following two tabs change content below.

Walter

Founder at healing.ly
Spent years in the business world, now looking a bit more at myself and why I'm here and where I want to go. This blog shares my experience.

Latest posts by Walter (see all)

I'm always curious about your views, please comment!